AE Symbol
Europäische Aktion
Die Bewegung für ein freies Europa
Twitter RSS

Willkommen bei der Europäischen Aktion!

D
E
F
E
I
S
FI
Ee
B
Hu
R
U
BY
U
DK
«« « 21 22 23 24 25 26 » »»

Die Mainstreammedien geben jetzt offen zu:

»Mit automatisierten Verfahren und menschenunabhängigem Abhören überwacht die US-Regierung rund um die Uhr alle Ihre Aktivitäten im Internet. Sie kann sich auch direkt einschalten, wenn sie es als nötig erachtet – manchmal mit richterlichem Befehl, manchmal aber auch ohne«, berichtete ZDNet Anfang des Monats. »Der Aluhut wird dir nicht helfen. Setz‘ ihn ab, du siehst blöd damit aus.«

Weiterlesen...

DAS PROBLEM: DIE EU - DIE LÖSUNG: DIE EA

Das Problem:  Die EU ist zentralistisch und bürokratisch. Sie regiert an den Völkern vorbei; ihre Behörden sind nicht legitimiert. Die EU ist außenpolitisch machtlos, innenpolitisch aber werden die Freiheitsrechte der Bürger immer mehr eingeschränkt. Die EU ist ein direkter Weg in die Diktatur.
Die Lösung:  Die EA will ein Europa der Vaterländer, eine Europäische Eidgenossenschaft, in der sich Nationen, die ihre Innen-, Kultur- und Wirtschaftspolitik selbständig gestalten, zu einer gemeinsamen starken Außen- und Verteidigungspolitik zusammenschließen. Das ermöglicht weitgehende Freiheiten für Völker und Bürger.

Weiterlesen...

Festrede von Bernhard Schaub am Europafest 2012

Der Odilienberg ist der heilige Berg des Elsass! Und zwar seit Jahrtausenden. Die Heidenmauer, die sich um die Bergspitze herumzieht, ist ein megalithisches Heiligtum. Es geht in die Jahrtausende der Hünengräber zurück Das ist ein uralter Kultboden hier, auch wenn die heilige Odilie heute in christlichem Gewand als Schutzpatronin des Elsass auftritt. Von diesem Berg gehen Wirkungen aus.

Weiterlesen...

VÖLKISCHE WISSENSCHAFTEN

Was wir nicht wissen sollten, kommt jetzt gnadenlos ans Licht: die Finanzclique, die Geld aus dem Nichts weiterzuproduzieren gedachte, genauso wie sie Gold- und Silberpreise glaubt weitermanipulieren und die Welt insgeheim weiterregieren zu können (siehe Rothschild und die Fed); der Betrug der Gleichheitsideologen (siehe überall in Europa die katastrophalen Folgen von multirassischen Gesellschaften); die Niederlagen der neuen Weltordnungsbastler (siehe die Folgen im Irak, Afghanistan, im Mittleren Osten) lassen gefährliche Zuckungen erkennen, die den gesamten Planeten gefährden (siehe die von der Medien-Mafia inszenierten Kriegsvorbereitungen gegen Syrien und den Iran).

Weiterlesen...

Rede von Lady Renouf am Europafest 2012

Meine Damen und Herren, liebe junge Leute! Wie stolz bin ich auf alle von euch und auf unsere standhaften Organisatoren, mit denen wir gemeinsam diesen Sieg über den Feind errungen haben, ein Feind, der jede Debatte verweigert, und der letztendlich doch gescheitert ist, trotz seiner heimtückischen Vereitlungsversuche, mit denen er unseren ersten Versammlungsort sabotierte, um so zu verhindern, dass unser frohes kulturelles Fest stattfindet. Ich möchte unserem erpresserischen Feind persönlich danken, dass er mir unbeabsichtigt ermöglichte, viel mehr vom Elsass zu sehen und diesen Versammlungsort hier in den bewaldeten Hügeln des Odilienbergs zu genießen.

Weiterlesen...

Fortgesetzte Hexenjagd

Das Bundesverwaltungsgericht hat laut Mitteilung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung FAZ vom 11. November am 7. dieses Monats  entschieden: „Die Ernennung eines Bezirksschornsteinfegers kann rückgängig gemacht werden, wenn der Betreffende eine antisemitische und rassistische Grundeinstellung hat“(BVerwG 8 C 28.11). Es handelt sich um einen Schornsteinfeger aus dem Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt, der seit 2007 als parteiloses Mitglied der NPD-Fraktion im Stadtrat von Laucha tätig ist.

Weiterlesen...

Der Egalitarismus, bis zum Ende gedacht, – »Gender Mainstreaming«

Das Ergebnis war ein entlarvender Be­richt über die vernebelte Welt des »Gender Mainstreaming« und der Beweis dafür, daß die Wissen­schaft blinde Ideologie schlägt!

Weiterlesen...

EIN WORT AN DEN VERFASSUNGSSCHUTZ DER BRD

Glauben Sie nicht, dass wir mit Worten spielen oder Gespenster sehen. Wir gehen ernsten Zeiten entgegen, und es wäre daher angebracht, wenn sich die deutschen oder Schweizer Behörden in Bezug auf die EUROPÄISCHE AKTION eines anderen Umgangs befleißigen würden, als sie es gegenüber halbstarken Jugendlichen aus der linken oder rechten Szene zu tun gewohnt sind

Weiterlesen...

Endzeiten:

Historisch gesehen haben die entgegengesetzten Euronationalismen und Balkanismen in Mittel- und Osteuropa nie eine konvergierende Wirkung für die europäischen Völker gehabt. Sie sind schädlich gewesen und müssen deshalb abgelehnt werden. Alle bisherigen Methoden der nationalen Selbstbestimmung − wie die Zugehörigkeit zu seinem Stamm oder einem eigenen Staat auf Kosten der benachbarten europäischen Staaten und Stämme, z. B. Polen gegen Deutsche, Serben gegen Kroaten oder Iren gegen Engländer − haben sich als katastrophal erwiesen. Solche exklusiven Nationalismen legitimieren nur das neomarxistische und -liberale Experiment des Multikulturalismus. Cui  bono?

Weiterlesen...

Europafest 08.09.2012

8. September 2012 - Immer am zweiten Wochenende im September treffen sich die Mitstreiter der Europäischen Aktion aus den verschiedensten Ländern zu ihrer jährlichen Versammlung, dem „Europa-Fest“. Letztes Jahr fanden wir uns in der Innerschweiz zusammen, am wunderschön gelegenen Denkmal der Schlacht am Morgarten, wo die Eidgenossen 1315 die erste ihrer historischen Freiheitsschlachten für sich entschieden haben. Dies Jahr strömten die EA-Aktivisten auf den heiligen Berg des Elsass, den Odilienberg in den Vogesen. Dieser Berg war schon in der Megalithzeit ein kultisches Zentrum, wovon noch die gewaltige Heidenmauer zeugt. Später wurde es zum heute noch vielbesuchten Wallfahrtsort der heiligen Odilie, der Schutzpatronin des Elsass.

Weiterlesen...

Zitat der Woche:

"Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen."

George Orwell, Schriftsteller, 1903 - 1950
Kategorien

Meistgelesen:

-UNO-MENSCHENRECHTS-KOMITEE UNTERSTÜTZT FREIE HOLOCAUST-FORSCHUNG
07. 05. 2012
-"Usrael" und das Alte Testament
19. 08. 2012
-10 Gründe warum die Ukraine nicht der EU beitreten darf
08. 12. 2013
-EIN WORT AN DEN VERFASSUNGSSCHUTZ DER BRD
26. 10. 2012
«« « 21 22 23 24 25 26 » »»

Letzte Aktualisierung: 29. 11. 2016
GoUp